DEUTSCH
 
Altes Bad Pfäfers

Thermalwasser in Bad Ragaz

Um 1240 entdeckten Jäger des Klosters Pfäfers die 36.5°C warme Quelle. Bereits im 16. Jahrhundert würdigte der Arzt und Alchemist Paracelsus die heilende Wirkung des Wassers, das aufgrund seines geringen Mineralgehalts und einer Temperatur von 36.5° C als Akratotherme gilt. Am 31. Mai 1840 wurde die vier Kilometer lange Wasserleitung vom Alten Bad Pfäfers bis zum «Hof Ragaz» eröffnet. Seither fliesst das körperwarme Wasser von exakt 36.5°C direkt nach Bad Ragaz und seit 1970 auch nach Valens.

Heute ist das «Blaue Gold» an folgenden Orten erlebbar:

  • Tamina Therme, Öffentliches Thermalheilbad, Bad Ragaz
  • Grand Resort Bad Ragaz – The Leading Wellbeing & Medical Health Resort
  • Kliniken Valens, Rehabilitationszentrum, Valens
  • Spahouse, Dorfbad, Bad Ragaz

Verbinden Sie Ihren Ausflug in die Taminaschlucht mit einem Badeaufenthalt in Bad Ragaz oder Valens.