22.06.2019–11.08.2019

Farbige Welten

Andreas Oesch, in Sevelen und im Tessin zu Hause, fotografiert Motive der Natur, gibt den gedruckten Aufnahmen mit Pappmaché Reliefs und zeigt ausserdem Werke in Acryl-Technik.

Susanna Lüthi, Malerin aus Serneus, zeigt Gegenständliches, Figürliches und Abstraktes auf Leinwand in Mischtechnik oder Mixed Media, dazu auch Skulpturen aus Holz.

Die Bilder von Jürg Jaberg aus Rorschach sind gedankliche Collagen mit symbolhaftem Sinn, wo sich Figuren, Gegenstände und Zeichen überlagern, vermischen und durchdringen. 

Arthur Wyss aus Rossrüti bei Wil arbeitet und experimentiert intensiv mit der Farbe, meist in Acryltechnik, schafft lichtdurchflutete Landschaften sowie Figürliches, Geometrisches und Lebendiges in zarten, leuchtenden Tönen.