Altes Bad Pfäfers
15.08.2021

Lionel (Cello) & Demian Martin (Klavier)

Ort: Abt Jodok Saal, Altes Bad Pfäfers

Lionel und Demian Martin

Die Gebrüder Lionel Martin (*2003, Cello) und Demian Martin (*1998, Klavier) spielen die Sonate in A-Dur von Ludwig van Beethoven, gefolgt von einem Meisterwerk des Impressionisten Claude Debussy und abschliessend die Cellosonate von Sergej Rachmaninoff in g-Moll. Danach gibt das Publikum den Ton an! Tatsächlich improvisiert das Duo über von den Zuhörenden spontan vorgegebene Tonfolgen, bekannte Melodien oder allgemein über zugerufene Ideen. Aus dem Stegreif entstehen lyrische Kantilenen, mitreißende Tanzsätze, motivisches Spiel. Das Publikum wird aktiver Teil des Moments, in dem die Musik geboren wird.  Diese ganz besondere Form musikalischer Darbietung gibt es jedoch meist erst als Zugabe.